Handelsmissionen

GEMEINSAM DIE WELT ERKUNDEN

Wissen und Inspiration über einen bestimmten Markt wie China, Chile, Berlin oder Senegal gewinnen? Networking auf hohem Niveau mit anderen teilnehmenden Top-Unternehmen, Lieferanten, Agenten, Distributoren, potenziellen Kunden oder Regierungen?

Jedes Jahr organisiert Export Partner Trade Missions (früher bekannt als die niederländische Exportvereinigung) mehrere Trendtouren sowie Inbound- und Outbound-Handelsmissionen, die alle darauf abzielen, Ihrem Unternehmen neue Türen zu öffnen.

Handelmissies-Export Partner-Kwaliteit voorop

ERSTE QUALITÄT

Export Partner ist bereits seit 2012 offizieller Rahmenvertragspartner der RVO. Für den Aufbau und die Organisation arbeiten wir eng mit der niederländischen Regierung, den niederländischen Spitzensektoren, Branchenorganisationen, lokalen Regierungen, ausländischen Regierungen und Botschaften zusammen. Dank dieser hochwertigen Partner, unserer langjährigen Erfahrung und unserem unbezahlbaren Netzwerk ist die Qualität der Teilnehmer, des Programms und der Vermittlung vor und während der Reise garantiert.

Im Jahr 2020 fusionierte die Nederlandse Export Combinatie mit Export Partner. Der NEC war die treibende Kraft hinter ‚Nederland Exportland‘ und organisierte bereits in den 1950er Jahren die ersten Handelsreisen. 

GEMEINSAM DIE WELT ERKUNDEN

Als Export Partner verbinden wir niederländische KMUs mit relevanten internationalen Beziehungen. Während der Handelsmissionen haben die Parteien die Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen und voneinander zu lernen. Mit den COVID-19-Maßnahmen ist (war) es nicht möglich, zu reisen, und daher ist es nicht möglich, die Handelsmissionen zu organisieren. Wir glauben aber, dass es immer noch besser ist, digital in Kontakt zu bleiben als gar keinen Kontakt zu haben. So sind die digitalen Handelsmissionen entstanden, welche wir organisieren; vom digitalen Matchmaking bis hin zu einer kompletten mehrtägigen digitalen Mission.

Bei einer digitalen Mission wird, genau wie bei einer normalen Mission, ein Programm auf der Grundlage der Eingaben der Delegation erstellt. Der Vorteil einer digitalen Mission ist, dass mehr Parteien an den Sitzungen teilnehmen können, da es keine Beschränkungen in Bezug auf Raum, Transport etc. gibt. Die Sitzungen werden so interaktiv wie möglich gehalten, indem zum Beispiel mehrere Unternehmen an Gruppendiskussionen teilnehmen können. Durch Online-Tools ist es auch möglich, 1-zu-1-Gespräche zu organisieren. Die Teilnehmer sprechen in einer privaten Umgebung mit ihrem ausgewählten Match. Digitale Einsätze werden generell als positiv erlebt, auch wenn sie physische Einsätze nicht vollständig ersetzen können.